loading

Der abenteuerlustige Mini-SUV Opel ADAM ROCKS feiert an der Street Parade vom 2. August 2014 in Zürich seinen ersten Auftritt «in freier Wildbahn». Der charismatische Newcomer präsentiert sich am Bürkliplatz neben der Hauptbühne. Auf dem Sechseläutenplatz am Bellevue rockt der ADAM ROCKS ebenfalls ab und steht für ein heisses Fotoshooting bereit. Bekannte Airbrushkünstler werden den Gästen auf dem Opel Stand ein cooles Tattoo auf die Arme zeichnen.

 

 

«Mit unserem Auftritt an der Street Parade unterstreichen wir den frischen Wind unserer jungen Produkte und Kommunikation. An der Street Parade treffen wir auf ein Publikum, das von Individualität wie Kreativität geprägt ist und auf fortschrittliches Infotainment steht.» begründet Marketingleiter Christoph Buser von Opel Suisse das Engagement an der Street Parade.

 

Der Individualisierungschampion ADAM ROCKS passt perfekt zur farbigsten House- und Technoparade der Welt. Er kombiniert in unnachahmlicher Weise den selbstbewussten Auftritt eines Crossovers mit der Coolness des Open-Air-Fahrens. Wie alle Opel ADAM ist auch der ROCKS ein echter Individualisierungs-Champion; fast jeder ROCKS wird ein Unikat. Ausserdem bleibt der ADAM auch als ROCKS der bestvernetzte Kleinwagen mit jeder Menge Innovationen.

 

 

Die Street Parade fasziniert Jahr für Jahr hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten. Rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit grossen Musikanlagen, DJs und Partypeople fahren im Schritttempo durch die Menschenmenge ums Zürcher Seebecken. Dazu kommen sechs grosse Bühnen entlang der Route, die das zeitgenössische elektronische Musikangebot mit Top-DJs, Live Acts, Multimedia und Tanzanimationen abrunden.
Nach Oben